Die „BÄCKERBIENEN“
wurden von den oberösterreichischen Bäckereien
Brandl und Pani ins Leben gerufen. Sie stellen
hauseigenen Stadt-Honig her und verarbeiten ihn
in verschiedenen Backwaren.

Brandl Honig

– von Linzer Hinterhofbienen

Unser Linzer Bäckerbienen-Honig, in den handlichen 200g-Gläsern, wurde im Frühling 2015 geerntet. Man kann ihn in den Brandl-Filialen direkt an der Theke kaufen und auf dem Butterbrot oder im Tee genießen. Wir sind richtig stolz auf unser erstes Ergebnis!

Die Natur in die Stadt holen?


 Immer öfter sind besonders in urbanen Gegenden interessante nachhaltige Selbstversorger-Projekte am Start. Vor allem Imkern funktioniert in Großstädten überraschend gut. Die vorhandenen Pflanzen werden nicht wie in ländlichen Regionen mit Chemikalien behandelt. Somit steigt die Honig-Qualität und die Bienen helfen nicht nur der Umwelt, sondern stellen sich auch als beliebtes Hobby heraus.

Das Kooperationsprojekt „Bäckerbienen“ wurde von den Bäckereien Brandl und Pani ins Leben gerufen. Mit ihren Hinterhof-Bienen stellen sie hauseigenen Stadt-Honig her und verarbeiten diesen auch in verschiedenen Backwaren. Beide Backstuben hat die Leidenschaft gepackt, aber auch Unterstützende aus dem Imkereizentrum Linz, das Grafik- und Backteam aus verschiedenen HTLs fiebern mit. Während noch an den Rezepten für leckeres Honig-Gebäck getüftelt wird, kann man die erste Honig-Ernte bereits kaufen.

Aktuelles von unserer Facebook-Seite

Wer findet die Königin? ... See MoreSee Less

View on Facebook

Geh mit Punkt is ja einfach...,

2 months ago   ·  1
Avatar

im rechten drittel ziemlich mittig. gelber punkt

3 months ago   ·  3
Avatar

Comment on Facebook

Die fleißigen Bäckerbienen sind für Sie unterwegs!

Klingt nicht viel, aber die Bienen müssen für 1kg Honig rund 150.000 Mal ausfliegen und besuchen/bestäuben dabei etwa 20 Millionen Blüten. Sofern genügend Angebot herrscht befliegt die Biene Blüten im Umkreis von zirka einem Kilometer. Das bedeutet für ein Kilogramm Honig müssen rund 150.000km zurückgelegt werden. Damit ist rechnerisch 3 1/2 Mal die Umrundung der Erde für ein Glas Honig notwendig.
#bäckerbienen #biohonig #bäckereibrandl #bäckereipani
... See MoreSee Less

View on Facebook

Dachmarke

Rund um urbanen Honig entwickelt sich in vielen europäischen Städten wie Berlin, London oder Paris eine eigene Szene. Auch die Stadt Linz ist vorne dabei und darf sich dank verschiedenen Projekten auch als Teil der Bewegung bezeichnen. Vor allem die Dachmarke ist mit ganz speziellen Standorten für ihre Bienenkästen bekannt.

Urban Honey

Aufgrund des zahlreichen Pflanzen-Angebots und der hochwertigen Qualität ist der Stadthonig ein wahrer Gaumen-Genuss. Kleine Unter­­schiede wie zum Beispiel der Standort können sich gewaltig auf Farbe und Geschmack auswirken – so kann jedes Stadtviertel seinen eigenen unverwechselbaren Honig hervorbringen.

Blütenparadies

Bienen finden auf ihrer ausgiebigen Futtersuche in der Stadt viele verschiedene Pflanzenarten.  Kleine Wildblumenwiesen bilden kombiniert mit angelegten Gärten und exotischen Topfpflanzen zum Beispiel auf Balkonen eine vielfältige Auswahl für die fleißigen Sammler. Dieses Blütenparadies ist frei von Pestiziden!

Die Bäckerbienen auf YouTube


Die beiden Imker der Bäckerbienen kombinieren ihr Hobby gekonnt mit ihrem Job als Bäcker. Simon aus unserm Grafik-Team hat die Bäckerei Brandl und Pani besucht und nachgefragt, wie sie ihren Alltag meistern.

Auf den Geschmack gekommen?

Den köstlichen Brandl-Honig können Sie in der Bismarckstraße 6 oder auf der Landstraße 48 in Linz kaufen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!